Software-Lizenzbedingungen & Konditionen

Diese Lizenzbedingungen sind eine Vereinbarung zwischen der IDEE GmbH oder IDEE Limited ("IDEE") und Ihnen. Bitte lesen Sie sie. Sie gelten für die IDEE-Software, einschließlich der Medien, auf denen Sie sie erhalten haben, falls vorhanden. Die Bedingungen gelten auch für jede IDEE GmbH oder IDEE Limited ("IDEE").

  • Aktualisierungen
  • Internet-basierte Dienste, und
  • Unterstützungsdienste

für diese Software, es sei denn, diesen Artikeln liegen andere Bedingungen bei. Wenn ja, gelten diese Bedingungen. Durch die Nutzung der Software akzeptieren Sie diese Bedingungen. Wenn Sie sie nicht akzeptieren, dürfen Sie die Software nicht verwenden. Wenn Sie sich an diese Lizenzbedingungen halten, haben Sie die unten aufgeführten, zeitlich unbegrenzten Rechte.

1. INSTALLATIONS- UND NUTZUNGSRECHTE

  • Installation und Verwendung. You darf die Software auf Ihrem Gerät installieren und verwenden.
  • Programme von Drittanbietern. The Software kann in Drittprogrammen enthalten sein, die von der IDEE zur Nutzung der Software lizenziert werden.  

2. INTERNET-BASIERTE DIENSTE

Die IDEE stellt mit der Software internetbasierte Dienste zur Verfügung. Sie kann diese jederzeit ändern oder kündigen. Die Software stellt eine Verbindung zu Diensten und Computersystemen über das Internet her, einschließlich der Internetseiten von Dritten; die Verwendung der Software gilt als Ihre Zustimmung zur Übertragung von Standardgeräteinformationen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf technische Informationen über Ihr Gerät, System und Anwendungssoftware sowie Peripheriegeräte) für internetbasierte Dienste. Wenn in Verbindung mit Ihrer Nutzung von Diensten, auf die Sie mit der Software zugreifen (z.B. durch einen Drittanbieterdienst), andere Bedingungen vorgelegt werden, gelten diese Bedingungen ebenfalls. Sie dürfen diese Dienste nicht in einer Weise nutzen, die ihnen schaden oder die Nutzung durch andere Personen beeinträchtigen könnte. Sie dürfen die Dienste nicht nutzen, um zu versuchen, sich mit irgendwelchen Mitteln unautorisierten Zugang zu einem Dienst, Daten, Konto oder Netzwerk zu verschaffen.

3. UMFANG DER LIZENZ

Die Software wird lizenziert, nicht verkauft. Diese Vereinbarung gibt Ihnen nur einige Rechte zur Nutzung der Software. Die IDEE behält sich alle anderen Rechte vor. Sofern Ihnen das geltende Recht trotz dieser Einschränkung nicht mehr Rechte einräumt, dürfen Sie die Software nur so nutzen, wie in diesem Vertrag ausdrücklich erlaubt. Dabei müssen Sie alle technischen Beschränkungen in der Software beachten, die Ihnen die Nutzung der Software nur in bestimmter Weise erlauben. Das dürfen Sie nicht:

  • alle technischen Einschränkungen der Software zu umgehen;
  • die Software zurückzuentwickeln (Reverse Engineering), zu dekompilieren oder zu disassemblieren, außer und nur insoweit, wie es das anwendbare Recht trotz dieser Einschränkung ausdrücklich erlaubt;
  • trotz dieser Einschränkung mehr Kopien der Software anfertigen, als in diesem Vertrag angegeben oder nach geltendem Recht zulässig ist;
  • die Software zu veröffentlichen, damit andere sie kopieren können;
  • die Software zu mieten, zu leasen oder zu verleihen;
  • die Software oder diese Vereinbarung an eine dritte Partei zu übertragen.

4. DOKUMENTATION

Jede Person, die gültigen Zugriff auf Ihren Computer oder Ihr internes Netzwerk hat, darf die Dokumentation für Ihre internen und Referenzzwecke im Zusammenhang mit der Verwendung dieser Software kopieren und verwenden.

5. EXPORTBESCHRÄNKUNGEN

Die Software unterliegt den deutschen Exportgesetzen und -bestimmungen. Sie müssen alle nationalen und internationalen Exportgesetze und -bestimmungen einhalten, die für die Software gelten. Zu diesen Gesetzen gehören Beschränkungen hinsichtlich Bestimmungsort, Endbenutzer und Endnutzung.  

6. GESAMTE VEREINBARUNG

Diese Vereinbarung und die Bedingungen für Updates, Internet-basierte Dienste und Support-Dienste, die Sie nutzen, stellen die gesamte Vereinbarung für die Software und die Support-Dienste dar.

7. ANWENDBARES RECHT

Die Auslegung dieser Vereinbarung unterliegt deutschem Recht und gilt für Ansprüche wegen Vertragsverletzung, ungeachtet der Grundsätze des Kollisionsrechts. Die Gesetze des Staates, in dem Sie leben, sind für alle anderen Ansprüche maßgebend, einschließlich der Ansprüche nach den Verbraucherschutzgesetzen der Bundesstaaten, den Gesetzen gegen unlauteren Wettbewerb und unerlaubten Wettbewerb.

8. DATENVERWALTUNG

Hier wird erklärt, welche Gerätedaten an die IDEE übertragen werden, wenn Sie diese mobile Anwendung (App) oder das Selbstbedienungsportal (SSP) verwenden, und wie die IDEE sie verwaltet.

  • Diese App hat keinen Zugriff auf die Daten des Mobiltelefons.  
  • Während der Registrierung wird die Systemsprache des Telefons an den IDEE-Server gesendet und als Teil der Benutzerinformationen gespeichert. Dies wird nur verwendet, um die richtige Sprache in der App und SSP einzustellen.
  • Die E-Mail address you, die Sie bei der Registrierung in dieser Anwendung erhalten, dient nur dazu, Sie zu identifizieren. Nur ein gesalzener Hash der E-Mail-Adresse wird jemals auf dem IDEE-Server gespeichert. Der Hash ist eine Einwegfunktion, die nicht rückgängig gemacht werden kann. This means, dass selbst bei einem Verstoß gegen die IDEE Ihre E-Mail address is immer noch geschützt ist.
  • Diese App benötigt eine Erlaubnis zur Verwendung der Telefonkamera. Die Erlaubnis zur Verwendung der Telefonkamera wird ausdrücklich vom Benutzer erteilt und nur zum Scannen von QR-Codes verwendet.
  • Die Version und das Betriebssystem (OS) dieser Anwendung sowie die IP-Adresse werden an den IDEE-Server übertragen. Diese Informationen werden für sieben (7) Tage als Teil der Zugriffsprotokolle gespeichert und dann gelöscht, außer im Falle eines identifizierten Angriffs - dann müssen die Daten zu Sicherheitsuntersuchungszwecken länger gespeichert werden.
  • Beim Zugriff auf den SSP werden der Browser und die Betriebssystemversion an den IDEE-Server übertragen und für die Anzeige der Sitzungsinformationen vorübergehend gespeichert. Der SSP verwendet Cookies nur für die Speicherung der Web-Sitzungskennung. Die Cookies werden am Ende der Sitzung gelöscht.

Die gesamte Kommunikation zwischen der Anwendung (oder dem SSP) und dem IDEE-Server erfolgt über einen sicheren authentifizierten Kanal unter Verwendung von Transport Layer Security (TLS).

Diese Daten sind für das Funktionieren der App und für Sicherheitszwecke erforderlich.

9. DATENSCHUTZ

Für Informationen darüber, welche Informationen wir von Ihnen erfassen, wenn Sie auf die Dienste der IDEE GmbH ("unsere", "wir", "uns") zugreifen oder sie nutzen, wie wir sie nutzen und schützen, mit wem wir sie teilen und welche Kontrollen und Rechte Sie über Ihre Informationen haben. Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

10. JURISTISCHE WIRKUNG

Diese Vereinbarung beschreibt bestimmte gesetzliche Rechte. Nach den Gesetzen Ihres Landes haben Sie möglicherweise weitere Rechte. Möglicherweise haben Sie auch Rechte in Bezug auf die Partei, von der Sie die Software erworben haben. Dieser Vertrag ändert nicht Ihre Rechte nach den Gesetzen Ihres Landes, wenn die Gesetze Ihres Landes dies nicht zulassen.

11. HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Die Software wird ohne Mängelgewähr lizenziert. Sie tragen das Risiko der Nutzung. Die IDEE gibt keine ausdrücklichen Garantien, Gewährleistungen oder Bedingungen. Möglicherweise haben Sie zusätzliche Verbraucherrechte oder gesetzliche Garantien unter Ihren lokalen Gesetzen, die dieser Vertrag nicht ändern kann. Soweit nach Ihren örtlichen Gesetzen zulässig, schließt die IDEE die stillschweigenden Gewährleistungen der Marktgängigkeit, der Eignung für einen bestimmten Zweck und der Nichtverletzung von Rechten Dritter aus.

12. BESCHRÄNKUNG UND AUSSCHLUSS VON RECHTSMITTELN UND SCHADENERSATZ.

Sie können keinerlei Schadensersatzansprüche geltend machen, einschließlich Folgeschäden, entgangener Gewinne, besonderer, indirekter oder beiläufiger Schäden.
Diese Einschränkung gilt für:

  1. alles, was mit der Software, den Dienstleistungen, dem Inhalt (einschließlich Code) auf den Internetseiten Dritter oder den Programmen Dritter zusammenhängt; und
  1. Ansprüche wegen Vertragsbruch, Verletzung der Garantie, Gewährleistung oder Bedingung, verschuldensunabhängiger Haftung, Fahrlässigkeit oder anderer unerlaubter Handlungen, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist.

Sie gilt auch dann, wenn die IDEE von der Möglichkeit der Schäden wusste oder hätte wissen müssen. Die obige Beschränkung oder der Ausschluss trifft möglicherweise nicht auf Sie zu, weil Ihr Land den Ausschluss oder die Beschränkung von zufälligen Schäden, Folgeschäden oder anderen Schäden möglicherweise nicht zulässt.